Wer bringt was mit?

Hier die Liste der Speisen fürs Buffet. Bitte sucht euch aus, was ihr machen wollt und hakt es auf der "Einkaufsliste" ab.

 http://www.clever-einkaufsliste.at/lists/9b021b77894a6f55/

 

 Jedes Gericht auf der Liste soll für 10 Personen reichen

Tomate – Mozzarella 10 x

Thunfischsalat              4 x

Käseplatte                   9 x

Kartoffelsalat               13 x

Karottensalat               4 x

Taccosalat                   2 x

Nudelsalat                   5 x

Wurstsalat                   2 x

kleine Frikadellen       1 x

 

Desserts

Mousse au Chocolat  3 x

Obstsalat                     8 x

Fruchtquark                 3 x

Kuchen oder Torte

 

Für Vegetarier ist gesorgt, wir sind aber auch offen für eure Vorschläge & Beiträge. Wenn euch dazu etwas einfällt, schreibt es mir übers Gästebuch!

 

Vielen Dank für eure Mithilfe!    

1 Kommentar 5.3.11 11:47, kommentieren

Werbung


Portionsgrößen und Auswahl

Beim Buffet bestimmt jeder Gast selbst, welche Vorspeise, welches Hauptgericht und Dessert er essen möchte. Je nach Anzahl Ihrer Gäste sollten Sie eine verschieden große Auswahl unterschiedlicher Gerichte anbieten: Für eine Gruppe bis 20 Personen sollten Sie mit je 3 Vorspeisen und Salaten, 2 Hauptgerichten und je 2 Gemüse- und Sättigungsbeilagen rechnen. Bereiten Sie auch für den süßen Abschluss 2 verschiedene Desserts zur Auswahl vorbereiten. Bei einer Gruppe von 40 bis 60 Personen darf es jeweils 1 weiteres Gericht bei den Salaten, Beilagen und Hauptgerichten zur Auswahl sein.


Sie kennen Ihre Gäste am Besten. Je nachdem, ob viele Kinder oder viele junge Leute mit großem Hunger dabei sind, benötigen Sie unterschiedliche Mengen für Ihr Buffet. Bei der Mengenplanung können folgende Portionsgrößen als Richtschnur gelten:

Suppe: 200-250 ml
Salat: 100 g
Fisch & Fleisch: 150-200 g
Reis & Teigwaren: 80-100 g
Gemüse & Kartoffeln: 150-200 g
Dessert: 200-300 g

Zur Sicherheit planen Sie lieber etwas mehr ein. Nichts ist unangenehmer, als Ihre Gäste hungrig zu verabschieden.

 http://www.essen-und-trinken.de/topthemen/specials/familienfeier/menue-planung.html

1 Kommentar 1.2.11 18:16, kommentieren